BERND SCHMIDT:

Kurz & bündig.

1. Fortsetzung

© by Bernd Schmidt, Graz 2016.

Eigentlich traurig, dass dem Menschen just die Eigenschaften helfen zu überleben, die er sich kulturell stets abzugewöhnen bemüht ist.

*

Allein mit meinen Wissenslücken könnte man Bücher füllen!

*

Es ist zu wahr um schön zu sein …

*

Die Zeit heilt alle Wunder.

*

Es ist besser, jemandem ehrlich an den Hals zu fahren, als ihm unehrlich um den Hals zu fallen.

*

Jetzt gehen also auch schon die Individualisten im Gleichschritt?! Jeder in seinem eigenen …

*

Zum einen Teil besteht das Leben aus bösen Vorahnungen; zum anderen aus deren Bestätigung.

*

Die Noblesse sinkt mit den Ansprüchen.

*

Die Idealwissenschaft von heute: die Millimetaphysik für Urknallköpfe.

*

Ausgleichende Gerechtigkeit: In der Jugend kann man Dinge noch nicht, die man im Alter dann nicht mehr zustande bringt.

*

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar
Name*
Email*